Erste kostenlose und kostenpflichtige Möglichkeit, PDF in Excel zu konvertieren

konvertieren_sie_pdf_in_excel

Um zu vermeiden, dass Sie den gesamten Inhalt manuell von einer PDF-Datei in eine Excel-Datei schreiben müssen, ist es besser, erstere in letztere umzuwandeln. In der Tat können Sie PDF-Dateien in jedes der editierbaren Dateiformate konvertieren, sei es Excel, Word-Tabelle oder HTML. Die Konvertierung kann sowohl online als auch offline, über webbasierte Dienste oder manuelle Konverter erfolgen. Es ist im Grunde Ihre persönliche Entscheidung, ob es eine einmalige Sache für Sie ist oder Sie diese Aufgabe täglich ausführen müssen.

So konvertieren Sie mehrere PDF-Dateien gleichzeitig und kostenlos in Excel-Dateien?

Die meisten Online-Conversion-Websites unterstützen die Stapelkonvertierung, bei der Sie mehr als eine PDF-Datei laden und alle gleichzeitig konvertieren können. Obwohl grundlegende Konvertierungen kostenlos sind, gibt es bestimmte Einschränkungen, die von Dienstanbietern festgelegt werden, z. B. Größenbeschränkungen, bei denen Sie keine PDF-Datei mit einer Größe von mehr als 100 MB hochladen können, ohne dafür bezahlen zu müssen. Einige der Conversion-Websites und -Software bieten auch Testzeiten, in denen Sie ihren Service kostenlos nutzen können. Dies kann eine 7-Tage-Testversion oder eine Testphase von einem Monat sein. Da das manuelle Rendern von Daten eine reine Zeitverschwendung ist, sollte es keine große Aufgabe sein, einige Dollar zu zahlen, um Ihre Arbeit blitzschnell erledigen zu können. Außerdem müssen die sperrigen PDF-Dateien unbedingt von Premium-Diensten konvertiert werden.

Wenn Sie Ihre PDF-Datei manuell in eine Excel-Datei konvertieren möchten, sind Sie hier richtig: https://de.altoconvertpdftoexcel.com/

Verwenden von Adobe Acrobat

  1. Öffnen Sie Ihre PDF-Datei über Adobe Acrobat auf Ihrem PC
  2. Klicken Sie auf die Option “Datei” in der Statusleiste oben
  3. Nun, aus dem Dropdown-Menü. Wählen Sie “Speichern unter”
  4. Wählen Sie Ihren bevorzugten Speicherort und das Dateiformat, in dem Ihre Datei gespeichert werden soll, in Ihrem Fall eine Excel-Datei

So konvertieren Sie PDF nach Excel mit Online-Tools

  1. Laden Sie einen guten Konverter wie Nitro PDF Converter herunter. Versuchen Sie, einen Konverter zu finden, der zuverlässig ist und einen großartigen Service zu einem Mindestpreis bietet https://www.focus.de/digital/computerhilfe/tipps-fuer-computerprofis-pdf-in-excel-umwandeln_id_4984644.html
  2. Installieren Sie den Konverter auf webbasedli>
  3. Ziehen Sie die PDF-Datei und legen Sie sie im Arbeitsbereich des Konverters ab. Sie können entweder ziehen oder ablegen oder es manuell tun
  4. Suchen Sie nun nach und drücken Sie oben auf die Schaltfläche “Nach Excel”
  5. Wählen Sie den Ort, an dem Sie sie speichern möchten, und Ihre Arbeit ist abgeschlossen

Online-Web-basierten Service verwenden

  1. Gehen Sie auf die Website, die solche Dienste anbietet, wie altoconvertpdftoexcel.com
  2. Einfach per Drag & Drop oder manuell die PDF-Datei auswählen, die Sie konvertieren möchten
  3. Die Datei wird auf ihren Server hochgeladen
  4. Drücken Sie nun den “convert” Knopf und speichern Sie ihn

Diese Dateikonvertierungs-Websites und -Wandler machen einen ziemlich guten Job und die meisten von ihnen lassen Sie den Dienst kostenlos testen, solange Sie es unter Limits tun. Wenn es jedoch Ihre normale Aufgabe ist, die PDF-Dateien in Excel zu konvertieren, ist es besser, eine Lizenz für eine Anwendung zu kaufen oder für den webbasierten Dienst zu bezahlen. Obwohl manuelle Konvertierung Spaß macht und kostenlos ist, geht es nicht immer richtig und es gibt auch viele Einschränkungen.